13 millones de alemanes muertos por los vencedores en la guerra

by

Zwischen 6 und 13 Millionen Deutsche wurde von amerikanischen, britischen, französischen und sovietischen Behörden getötet

Dresden 1945

Wie bekommen langsam eine Ahnung von der Anzahl der Deutschen, egal ob Zivilisten oder unbewaffnete Soldaten, die im Laufe des Zweiten Weltkrieges oder danach von den Amerikanern, Franzosen, Briten und Russen getötet wurden. Die Zahl ist erschreckend. Von 6 und 13 Millionen Opfern ist die Rede. Die Dunkelziffer liegt jedoch weitaus höher, da im Namen der Menschenrechte weitere Verbrechen verübt wurden. Die Ideologie der Menschenrechte hat den Volksmord erlaubt. Heute ist man sich über die Verbrechen bewusst und Gedenkt der Opfer an zahlreichen Trauertagen und speziell hierfür eingerichteten Plätzen. Hier die Zahlen im Überblick:

Erstens. 1.100.000 deutsche Zivilisten wurden von den britischen Bombardements getötet. Die ausgeklügelt Technik dieses Vernichtungskrieges hat schon vor dem Holokaust 15 Millionen Kinder, Frauen und alte Menschen lebendig verbrennen lassen.

Zweitens. 12.000.000 deutsche Zivilisten wurden von Polen und Russland aus Schlesien, Pommern und Preußen ausgewiesen. Heute bezeichnet man solch einen Akt als “Verbrechen gegen die Menschheit”. Aber die Deutsche bleiben ausserhalb des Menschheit.

Drittens. 2.500.000 deutsche Zivilisten wurden im Laufe dieser Ausweisung getötet.

Vertreter, Verräter und Verbrecher: “Alles Gute kommt von oben”

Viertens. 1.000.000 unbewaffnete deutsche Soldaten starben in amerikanischen und französischen Konzentrationslägern auf Grund von Hunger, Misshandlung und Folter. Die Deutschen hingegen beachten im Bezug auf amerikanische, britische und französische Gefangene stets die Genfer Konvention.

Fünftens. Zwichen 1.000.000 und 1.500.000 deutsche Soldaten starben in den sovietischen Konzentrationsläger durch dieselben Umstände.

Sechstens. Zwischen 4.000.000 und 8.000.000 deutsche Zivilisten wurden nach 1945 von amerikanischen Behörden verhungern lassen. Die Strafpolitik wurde von dem amerikanisch-jüdischen Banker Henry Morgenthau angewandt.

Siebtens. Opfer (Volksdeutsche) in Mitteleuropa (Sudetenland, Hungarn…): zwischen 1.000.000 und 1.500.000 Millionen wurde im Laufe anderer Ausweisung getötet.

Ohne Berücksichtigung des holokaust wurden schon am Ende des Ersten Weltkrieges nach 1918 von den britischen Behörden 400.000 Kinder, Frauen und alte Menschen wegen Absperrungs auf See getötet . Der Plan von Theodore N. Kaufman und Henry Morgenthau war es diesen Plan zu erweitern.

“Alles Gute” ist hier

Zwischen 6 und 13 Millionen Deutsche wurden getötet und es hab mehr als 25 Millionen Deutsche wurden Opfer von Verbrechen gegen die Menschenrechte und Völkermord. Was macht die deutsche Regierung mit diesen Fakten? Was machen die Verteidiger der Menschenrechte? Wie lange herrscht noch Schweigen und Vergessenheit um die unschuldigen Opfer? Es wird Zeit zu handeln!

DEUTSCHLAND ERWACHE!

Nota de URANIA: Este artículo, del que es autor Jaume Farrerons
(Philosoph /Spanien9 está tomado del blog FILOSOFIA CRÍTICA.

La fotografía de arriba se refiere a  una manifestación izquierdista, en febrero de 2009, en Dresde, en la que se proclama que “Todo lo bueno viene de arriba” (Se supone que consideran bueno los bombardeos de 1945, que causaron en Dresde unos 300.000 muertes.

Etiquetas: ,

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s


A %d blogueros les gusta esto: